Hasberger Frühlingsturnier wieder Badmintonhöhepnunkt des Jahres

Toll Stimmung und viel Begeisterung prägten das Turnier


Am 25.04.2009 fand in der Gemeinde Hasbergen das jährliche Badmintongroßereignis in unserer Region statt.
Schon zwei Wochen nachdem die Turnierausschreibungen in diesem Jahr versandt worden waren, waren 
alle 132 Teilnehmerplätze in beiden Spielklassen vergeben.

In der Klasse der Turnier-u. Punktspieler setzten sich im Finale Mathias Mönter vom TuS Bad Essen 
zusammen mit Mascel Pabst vom BC 82 Osnabrück gegen Michaela Grätz und Michael Beutler beide 
vom BC 82 Osnabrück durch. Den 3. Platz erkämpften sich Corinne Beutler vom BC 82 Osnabrück zusammen 
mit Andreas Gebauer vom TuS Bad Rothenfelde gegen Thomas Driftmeyer und Michel Gilles beide vom Hasberger BC .

Vor großer Kulisse fand auch das Endspiel der 2. Klasse (Hobbyspieler) statt. Sieger dieser Klasse wurden Michael Schröer 
vom TV Kattenvenne zusammen mit Frank Westermann vom SuS Enniger vor Christine Brüning vom TV Kattenvenne zusammen
mit Thomas Rudolph vom SC Preußen 06 Lengerich . Das Spiel um Platz 3 gewannen Andreas Hojnacki vom TV Kattenvenne
 zusammen mit Mathias Schwertfeger vom TV Ennigerloh gegen Doris Albers vom Come On Emsdetten zusammen mit 
Wolfgang Meyer vom Spuk Osnabrück.

Nach der Siegerehrung, die in diesem Jahr von der 1. Vorsitzenden des Badminton Kreisfachverbandes Osnabrück-Land 
Petra Wiegmann und dem 1. Vorsitzenden des Hasberger BC Joachim Lache vollzogen wurde, stärkten sich die
 Spieler und Gäste bei einem guten Essen. So wurden die letzten Reserven mobilisiert, um bei der anschließenden 
Player `s night noch bis tief in die Nacht zu tanzen und zu feiern.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung und auch die Vereinsvertreter die aufgrund der zu späten Meldung nur 
noch an der Fete teilnehmen konnten, kündigten an im nächsten Jahr sofort nach der Ausschreibung ihre Teilnehmer zu melden.

Ein großer Dank geht in diesem Jahr wieder an die Hasberger Geschäftsleute und Firmen, die wieder mit zahlreichen 
Geld- und Sachspenden zu dem guten Gelingen dieses Turniers beigetragen haben.